Heute ging es mit Fotobuddy und real life mate Sven Richtung Venlo. Geplant war ein Tagestrip bei dem wir einfach nur mal ein wenig Streetphotography betreiben und den Tag geniessen wollten. In Venlo angekommen bemerkten wir eine eher ungewöhnlich hohe Anzahl an Fahrzeugen, die alle Richtung Zentrum fuhren, darunter auch vereinzelt Oldtimer. Aus -vereinzelt- wurde dann schnell -mehrere- und wir dachten, dass uns sowas natürlich die Parkplatzsuche erschweren könnte. Was wir nicht ahnten war, dass wir direkt auf ein öffentliches Event zufuhren und der Tag eine andere Wendung nehmen sollte.

Feel the 50s – so der Name des Events. Musik, Oldtimer, Vintagelooks, Bier, Snacks und bombastisches Wetter gepaart mit ganz vielen Menschen in Feierlaune, die ihre Autos oder sich selbst im Look der 50s präsentierten. Sowohl an den Autos selbst als auch auf der nicht gerade kleinen und gut genutzten, öffentlichen Tanzfläche. Ganz großes Kino!

Die Galerie habe ich dieses mal mit hochauflösenden Fotos betankt, verzeiht mir also bitte etwas längere Ladezeiten 🙂

Die Zeit verging für uns wie im Flug. Unseren Boxenstopp verbrachten Sven und ich beim Pommes Spezial und nachdem wir gute drei Stunden unsere Körper umhergetragen hatten war es an der Zeit das fotografische Tagesende bei einem ‚kopje koffie‘ einzuläuten.

Alles in allem ein super schöner Tag. Ich habe mich selbst gezwungen mit 35mm zu fotografieren, was ja sonst nicht so zu meinen Standardbrennweiten gehört.

Gespürt habe die 50s dann heute tatsächlich zweimal, einmal bei der Veranstaltung und weiterhin bei der Tatsache, dass ich im nächsten Jahr dazu gehöre 🙂 Ich war ganz klar mal fitter!

Das soll es gewesen sein für diesen, doch eher spontanen, Beitrag. Geplant war eigentlich ein Beitrag zu meinem letzten Shooting, aber wer mich kennt ist ja an Spontaneität gewöhnt 😉

Passt auf Euch auch, geniesst die Zeit, schreibt gerne etwas in die Kommentare und schaut demnächst mal wieder vorbei.
Cheers!